Ab den 70ern gab es in der DDR das Krause Duo 4/1, für 300 DM als Schrott gekauft und eingelagert.

 Die Herausforderung eines der ersten (noch mit Stahlfelgen) wieder zu Restaurieren war doch zu groß.

Die Priorität hierbei war :  ohne Investitionen (nur alte Lagerbestände verwendet) und Alltagstauglich (also Komfort wie beim Auto).

Da ist Simson, Wartburg, Trabant, Robur, Fiat, MAN, Polo, Golf, Fenstergriffe, Wasserhahnventil, Drehbankrelais, etc. drann.

Karosseriebau abgeschlossen, Material : Zinkbleche und Blumenständer (vierkant) vom Schrott, Scheiben vom Fiat

 

 

Das Sperrholz stammt von Maschinenverpackungen aus Übersee.

Im August 2006 erstrahlt der Oldie nun im neuen Glanz.

Technisch auf dem neuesten Stand.